Marco van den BergUnser Fraktionsmitglied Marco van den Berg berichtet, dass es im Rahmen des Digitalpaktes für Schulen im Kreisgebiet ermöglicht wird, digitale Ausstattung zur Gestaltung des Lernens zu erwerben. Dieses sei "gut und richtig, auch außerhalb von Pandemiezeiten".
Ausdrücklich ausgeschlossen aus den Fördermitteln sind aber Maßnahmen zur fortwährenden Schulung von Lernenden und Lehrenden sowie der technische Support und die Wartung der digitalen Endgeräte. Die Verantwortung darf der Bund verfassungsrechtlich nicht übernehmen.

Deshalb stellen wir für die Sitzung des Ausschusses für Bildung und Schule des Kreis Borken am 8. September folgende Fragen an die Verwaltung:

  1. Wie lösen die kreiseigenen Schulen die Schulung der Lernenden und Lehrenden sowie den technischen Support und die Wartung der digitalen Endgeräte?
  2. Inwieweit ist der Kreis Borken hier unterstützend tätig?
  3. Besteht seitens der kreiseigenen Schulen in diesen Fragen finanzieller Unterstützungsbedarf?


Nachrichten

Terminübersicht

Termine Kreistagsfraktion 

Fraktionssitzung 03.11.
Kreistagssitzung 05.11.
Fraktionssitzung 10.11.
Kreisausschuss-/Kreistagssitzung 19.11.

 

 

Zum Seitenanfang
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.