Tatsache ist, dass bei den einfachen Masken, die davor schützen, dass der Maskenträger Dritte mit dem Corona-Virus infiziert, ein großer Mangel herrscht. Das weiß auch die SPD-Kreistagsfraktion. „Aber hier können viele Personen, die mit der Nähmaschine umgehen können, etwas für ihre Mitmenschen tun“, ist Elisabeth Lindenhahn, die Fraktionsvorsitzende überzeugt.
Die SPD-Fraktion wendet sich nun an die Kreisverwaltung mit der Bitte, einen Aufruf zu starten, dass alle Privatleute, die dazu technisch in der Lage sind, Masken nähen und in ihrer Gemeinde beispielsweise im Rathaus abliefern.
Von dort aus könnten die Bedarfe dann gedeckt werden. Schnittmuster gibt es vielfach, beispielsweise im Internet. Die benötigten Stoffe könnten auf dem Spendenwege beschafft werden.
„Eine solche Maßnahme hilft vielleicht nicht viel, aber es schweißt uns als Bevölkerung mehr zusammen“, bekräftigt die SPD-Fraktionsvorsitzende, „Mund- und Nasenschutz gehören schon jetzt zum Stadtbild.“

Doch es gibt einiges zu beachten: Nutzt man eine selbstgemachte Mehrweg-Maske, kommt es auf die richtige und regelmäßige Reinigung an.

Für eine sichere Anwendung des selbst genähten Mundschutzes gibt es Regeln, die eingehalten werden sollten Die SPD-Fraktion hat die wichtigsten von ihnen zusammengetragen:

  • Immer den Mundschutz tragen, wenn man das Haus verlässt.
  • Der Mundschutz muss eng anliegen.
  • Den Mundschutz wechseln, sobald er feucht ist.
  • Den Mundschutz abnehmen, wenn man nach Hause kommt.
  • Die Schutzmaske sofort in eine Seifen- oder Waschmittellauge einweichen.
  • Die Hände gründlich waschen.
  • Den Mundschutz ausspülen, bevor man ihn mit der übrigen Wäsche in der Waschmaschine wäscht.

Die selbst genähten Masken können alternativ in mindestens 60 Grad heißem Wasser und mit einem Vollwaschmittel separat gereinigt werden.

Die SPD-Kreistagsfraktion hofft mit diesem Appell auf mehr Solidarität und Hilfsbereitschaft unter den Menschen und dass ihnen im Bewusstsein bleibt: Es ist noch ein weiter und entbehrungsreicher Weg zurück in die Normalität und die Sicherheit.

Nachrichten

Terminübersicht

Termine Kreistagsfraktion
Themen der Sitzungen

14.04.2020
Videomeeting Vorbereitung Kreisausschuss

16.06.2020
Vorbereitung Kreisausschuss am 18.06.2020

23.06.2020
Vorbereitung Kreistagssitzung am 25.06.2020

29.09.2020
Vorbereitung Kreisausschusssitzung am 01.10.2020
Bedarfssitzung

06.10.2020
Vorbereitung Kreistagssitzung am 08.10.2020
Bedarfssitzung

 

 

Zum Seitenanfang