Am vergangenen Wochenende hielt die SPD-Kreistagsfraktion ihre diesjährige Klausurtagung im Hotel Hermannshöhe in Legden ab. Dort ging es um den Kreishaushalt 2020. Zusätzlich eingeladen hatte die Fraktion die Vorsitzenden der Ratsfraktionen aller Kommunen im Kreis - und wie in jedem Jahr auch wieder Kreiskämmerer Wilfried Kersting. Der kam am Freitagnachmittag zu den Politikern in den Tagungsraum, um ihnen die aktuellen Zahlen, Tendenzen und Entwicklungen des neuen Haushalts zu erläutern und Fragen dazu zu beantworten.

Tag zwei der Klausurtagung blieb dem Formulieren von Anträgen vorbehalten, die in den kommenden Kreisausschuss- und Kreistagssitzungen gestellt werden sollen. Unter dem Stichpunkt: "Brennpunkt Pflege" - Fachkräftemangel in der Pflege soll die Verwaltung mit den Akteuren ein Konzept zur Bekämpfung des Pflegekräftenotstandes erarbeiten. Es fehlende Pflegekräfte aber es steigen auch viele Fachkräfte aus dem Beruf aus. Auch hier gilt es gegen zu steuern.

Die Rahmenbedingungen müssen stimmen, damit die Beschäftigten Beruf und Familie miteinander vereinbaren könnten.

Ein weiterer Antrag wird sich mit den Menschen befassen, die Hilfebedarf haben, ohne in sich in einer Pflegestufe zu befinden. Für sie müssen niedrigschwellige Unterstützungsdienste organisiert werden. Hier könnte ein Runder Tisch von Kreisverwaltung und Kommunen hilfreich sein.

Während der Klausurtagung wurden vom SPD-Unterbezirksvorsitzenden Marc Jaziorski und seinem Stellvertreter Richard Kassner vier langjährige Fraktionsmitglieder geehrt: Hans-Georg Fischer (Ahaus) erhielt eine Urkunde und ein Präsent für 25-jährige Mitgliedschaft in der Fraktion. Für je 30 Jahre Fraktionsarbeit wurden die Fraktionschefin Elisabeth Lindenhahn (Raesfeld) sowie Uta Röhrmann und Gerti Tanjsek (beide Bocholt) geehrt.

Nachrichten

Terminübersicht

Termine Kreistagsfraktion 

Fraktionssitzung 03.11.
Kreistagssitzung 05.11.
Fraktionssitzung 10.11.
Kreisausschuss-/Kreistagssitzung 19.11.

 

 

Zum Seitenanfang
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.